Im Land zwischen Jazz, Orient und Neuer Musik angesiedelt bewegt sich das junge Quintett zwischen lyrischen arabischen Weisen und expressiver Avantgarde. Urbane Klangflächen und schlichte Melodien verweben sich mit der hochkomplexen Rhythmik des Orients zu eigentümlichen Tongebilden. Die Minimalismen eines Steve Reich werden ebenso aufgegriffen wie die Modi eines Olivier Messiaen und lassen im Zusammenklang mit traditionellen Perkussionsinstrumenten und -Rhyhtmen des Nahen Ostens eine eigenständigen unverwechselbaren Bandsound entstehen...Die Trennung von "Songs" wird hierbei durch intuitives, freies Zusammenspiel so überwunden, dass der Zuhörer mitgenommen wird auf eine Reise irgendwo zwischen Diesseits, Jenseits, Ost, West, Oben, Unten ...

 

Die Besetzung:

 

Krystoffer Dreps - Trompete
Krystoffer Dreps - Trompete
Simon Schorndanner - Tenor
Simon Schorndanner - Tenor
Felix Franzke - Gitarre
Felix Franzke - Gitarre
Jakob Petzl - Kontrabass
Jakob Petzl - Kontrabass
Hans Otto - Schlagzeug
Hans Otto - Schlagzeug